VEREINSMITTEILUNGEN

31.10.2018 | Am 02.11.2018 bleibt die Geschäftsstelle der TG geschlossen (Brückentag).

12.09.2018 | Da nach aktuellem Beschluss der Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder der Betrieb von Facebook-Fanpages nicht DSGV-konform und damit rechtswirdig ist, ist der offizeille Facebook-Auftritt der TG Münster bis auf Weiteres offline. Wer sich gerne via Social Media-Kanäle über das Geschehen in der TG informieren möchte, kann dies über unseren Twitter-Account unter www.twitter.com/tgm1862 tun.

23.07.2018 | In der dritten und vierten Woche der Sommerferien 2018 bleibt die Geschäftsstelle der TG Münster geschlossen. Am 15. August 2018 ist aufgrund des Besuchs der NRW Staatssekretärin für Sport Andrea Milz die Geschäftsstelle für den Publikumsverkehr geschlossen.

10.04.2018 | Aufgrund technischer Probleme sind wir zurzeit weder telefonisch noch per E-Mail erreichbar. Ersatzweise haben wir das E-Mail-Postfach stoerung@tg-muenster.de eingerichtet. Wir bitten um Verständnis, dass wir Anfragen an diese Adresse auch nur bedingt bearbeiten können, da von der Störung u.a. auch der Zugriff auf unsere Mitgliederverwaltung betroffen ist. entsprechend bleibt auch die Geschäftsstelle am 10. und 11. April 2018 geschlossen. Wir hoffen, im Laufe des kommenden Donnerstag wieder wie gewohnt erreichbar zu sein.

22.03.2018 | Über die NRW-Osterferien 2018 bleibt die Geschäftsstelle für den Publikumsverkehr und die telefonische Sportberatung geschlossen. Anfragen per E-Mail werden weiterhin bearbeitet.

10.03.2018 | Wer als Übungsleiter/-in oder in einer anderen Funktion ehrenamtlich tätig ist und dafür eine pauschale Aufwandsentschädigung erhält, muss seine Steuererklärung seit dem 01.01.2018 mit einer digitalen Authentifizierung elektronisch an das Finanzamt übermitteln. Hierzu ist eine vorgelagerte Authentifizierung notwendig, die beim Online-Finanzamt unter www.elster.de erfolgen kann. Die eigenhändige Unterschrift (auf einem Papierausdruck) wird durch die elektronische Signatur ersetzt. Hintergrund ist keine spezifisch an den Sportbereich adressierte Änderung, vielmehr sind alle gesellschaftlichen Bereiche betroffen. Bereits seit 2011 ist eine gesetzliche Pflicht zur elektronischen Übermittlung bestimmter Steuerklärungen verankert gewesen. Hinzu tritt aktuell ein Wegfall der Belegvorlagepflicht. Unerheblich ist, dass Einnahmen im Rahmen der Pauschale gar nicht zur Besteuerung führen. Da die Einnahmen eingetragen werden müssen, besteht eine Pflicht zur Abgabe der (elektronischen) Erklärung. Hiervon ausgenommen sind Härtefälle. Die Pflicht zur elektronischen Übermittlung gilt ferner nicht, wenn neben der Übungsleitertätigkeit Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit mit Steuerabzug erzielt werden und die Gewinneinkünfte (z.B. aus der Übungsleitertätigkeit) nicht mehr als 410 Euro betragen. (Quelle: DOSB-Presse Ausgabe 10)

08.02.2018 | Am kommenden Dienstag (13.02.2018) werden die Mitgliedsbeiträge für das 1. Halbjahr 2018 per SEPA-Lastschrift abgebucht. Bei Fragen zur Beitragshöhe und dem Lastschriftverfahren, steht unsere Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

06.02.2018 | An Rosenmontag sind sämtliche Turn- und Sporthallen in Münster geschlossen. Daher fallen alle Vereins- und Kursangebote aus.