29.04.2014 | Clarissa Eichwald und Christine Tandilashvili haben es geschafft! Bei den vom 12.4.-13.4. in Ahrensburg ausgetragenen Norddeutschen Meisterschaften gelang es den beiden, sich für den Deutschlandcup, der Ende Mai in Koblenz stattfinden wird, zu qualifizieren. Angefangen hatte die 16-jährige Schülerin Clarissa Eichwald am Samstagnachmittag in der Freien Wettkampfklasse ab 16 Jahren. Mit den Geräten Ball, Seil und Keulen konnte sie sich souverän im Starterinnenfeld behaupten. „Mein größtes Ziel wäre nun noch mich auf dem Deutschlandcup in einem Gerätefinale mit den besten deutschen Gymnastinnen messen zu dürfen.“ berichtet Clarissa.

Christine Tandilashvili ging am Sonntagmorgen in der Schülerinnenwettkampfklasse 10-12 Jahren an den Start. Ihre sehr sauberen Techniken und ausdrucksstarken Küren mit Reifen, Keulen und ohne Handgerät belohnten die Kampfrichter am Ende mit sehr hohen Punktzahlen. Für Christine war es die erste Teilnahme an den norddeutschen Meisterschaften, deswegen war die Freude über die Qualifikation zum Deutschlandcup umso größer. Die Platzierungen der beiden Gymnastinnen sowie deren Teilnahmerecht am Deutschlandcup stellt seit Jahren das beste Saisonergebnis der RSG Abteilung der TG Münster da. Das ganze Team hofft, dass Christine und Clarissa auch in Koblenz die Erwartungen übertreffen und die Saison 2014 erfolgreich beenden werden.