12.05.2015 | Bei den Gaueinzelmeisterschaften im Kunstturnen erzielte Jannis Olbrich den ersten Platz in der Wettkampfklasse der 12jährigen Jungen. Er erreichte ingesamt 86 Punkte an den sechs olympischen Geräten. Vor allem beim Pferdsprung mit 15,90 Punkten und an den Ringen (15,10 Punkte) erzielete er hervorragende Ergebnisse. Weitere TG-Turner  in anderen Wettkampfklassen waren Rocco Groundwater, Matis Kleinsorge, Daniel Beck, Leon de Almeida, Hannes Dietrich und David Frenking. Rocco Groundwater wurde in der Wettkampfklasse 10 Dritter mit 84,70 Punkten. Als einziger Turner zeigte er am Boden eine P9 – die Übung mit den höchsten Schwierigkeiten, u.a. mit einem Salto vorwärts, Salto rückwärts sowie Radwende, Flick-Flack, Salto rückwärts.
Insgesamt war es somit ein sehr erfolgreicher Wettkampf, der Vorfreude auf den Heimwettkampf der Münsterlandliga am 14. Juni bei der TG Münster (SpH Lotharingerstr.) macht.