09.06.2015 | Die Leichtathleten der Turngemeinde Münster können wieder auf eine erfolgreiche Wochene zurückblicken und optimistisches Richtung Deutscher Meisterschaften 2015 schauen.

Leonie Düring wird Landesmeisterin über 100m

Leonie (W15) startete am 30.05.15 bei den Landesmeisterschaften des Behindertensportverbandes über 100m in der älteren U18-Klasse und konnte sich hier behaupten: eine schnelle neue Bestzeit von 15,70s bescherte ihr den Landestitel. Im Weitsprung lief es (endlich) wieder rund und die erzielten 3,54m geben Zuversicht für die nächsten Wettkämpfe. Nach dem integrativen Sportfest am Freitag in Leverkusen, folgen für Leonie ein Start als Gast bei den französischen Meisterschaften in Paris und dann die deutschen Meisterschaften in Berlin.

hpnews_erfolg_we_la

Leichtathletik-Nachwuchs überzeugt in Hiltrup

Bei herrlich sonnigem Wetter fand am Donnerstag das Leichtathletiksportfest des TuS Hiltrup statt. Im Angebot gab es den Dreikampf und Sprintstaffeln. Die Staffeln wurden als Kreismeisterschaften durchgeführt. Erfreulicherweise waren auch trotz des Feiertages viele TG Athleten beim Nachbarn zu Besuch. Lediglich in der Altersklasse U16 waren die Teilnehmerfelder von TG Athleten rar besetzt: das hatte aber einen anderen Grund. Viele dieser Athleten haben sich durch ihre Leistungen für die Münsterlandmeisterschaften qualifiziert, die am Samstag stattfinden. mehr…

Ben Rose löst mit der Staffel das DM-Ticket

Ben Rose und die Mannschaft der U16 Jungs (Luka Herden, Ben Rose, Luca Brirup, Maximilian Heine und Alexander Wolters) landeten bei den NRW-Meisterschaften im Blockwettkampf der U16 auf Platz 4 und verpassen jeweils nur knapp das Podest. Diesen Sonntag löste das Quartett in Rehiene das Ticket für die Deutschen U16-Meisterschaften. Zuvor gewann Ben Rose Doppel-Silber bei den Ruhr Games mit 11,47s im Hürdenlauf und  11,71s über 100m (persönliche Bestleistung).