16.05.17 | Zwei Wochen vor dem eigenen Heimwettkampf ging es für die TG-Trampoliner nach Lage, um bei den Westfälischen Meisterschaften nochmals ihre Form zu testen. Verletzungsbedingt konnte  lediglich ein Rumpfteam antreten. Besonders tragisch ist dabei der Ausfall von Lena Spies, die nach einem Trainingsunfall auch die Deutschen Meisterschaften beim Turnfest in Berlin verpassen wird. Die beiden verbliebenen TG-Starter Adrian Thomson und Finn Elfering (AK 13 und jünger) sicherten sich in Lage nach einem soveränen Vorkampf die Plätze Drei und Zwei.

Mit den Gaumeisterschaften findet der nächste und letzte Wettkampf vor den Deutschen Meisterschaften am 27.05.2017 in der SpH Lotharingerstr. in Münster statt. Ausrichter ist die TG Münster. Zuschauer sind herzlich willkommen, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Nele Skowronski als Junior-Sportlerin des Jahres 2017 nominiert

08.12.17 | Die Trampolinturnerin Nele Skworonski wurde von den Westfälischen Nachrichten für die Wahl zu Münster Juniorsportlerin des Jahres nominiert. Bereits seit Jahren eine der Leistungsträgerinnen unserer Trampolinsparte, zeigte sie auch dieses Jahr wieder herausragende [...]

Judoka holen Titel und weitere Top-Platzierungen bei Bezirksturnier

07.12.17 | Mit allen Altersklassen vertreten waren unsere Judoka bei dem Bezirkseinzelturnier für die U13, die U15 und die U18 am ersten Dezemberwochenende in Gelsenkirchen. Bei den Jüngsten startete Marc-Leon Schute und belegte in der [...]

Turnen – Auftakt im Kürbereich und Aufstieg in die Münsterlandliga 3

07.12.17 | Bei dem Relegationswettkampf Gerätturnen am 02.12.2017 in Sendenhorst erkämpfte sich die Mannschaft der TG Münster (Bezirk 1 der Bezirksliga) mit 134,50 Punkten den 4. Platz in der Gesamtwertung und qualifizierte sich damit überraschend [...]

Turnerinnen mit guten Leistungen bei Bezirksmeisterschaften

28.11.17 | Bei den Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen am 18.11.2017 in Beckum traten mit Magali Ohde (Jahrgang 2008), Luisa Moser (Jahrgang 2005), Tabea Hirschfeld, Sophie Dietrichs und Clara Hille (Jahrgang 2004 und jünger) und Maya Schönherr [...]