16.05.17 | Zwei Wochen vor dem eigenen Heimwettkampf ging es für die TG-Trampoliner nach Lage, um bei den Westfälischen Meisterschaften nochmals ihre Form zu testen. Verletzungsbedingt konnte  lediglich ein Rumpfteam antreten. Besonders tragisch ist dabei der Ausfall von Lena Spies, die nach einem Trainingsunfall auch die Deutschen Meisterschaften beim Turnfest in Berlin verpassen wird. Die beiden verbliebenen TG-Starter Adrian Thomson und Finn Elfering (AK 13 und jünger) sicherten sich in Lage nach einem soveränen Vorkampf die Plätze Drei und Zwei.

Mit den Gaumeisterschaften findet der nächste und letzte Wettkampf vor den Deutschen Meisterschaften am 27.05.2017 in der SpH Lotharingerstr. in Münster statt. Ausrichter ist die TG Münster. Zuschauer sind herzlich willkommen, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Top-Platzierungen und DM-Quali bei den Westf. Meisterschaften im Trampolinturnen

02.07.18 | Bereits am vorletzten Sonntag fanden die Westfälischen Einzelmeisterschaften im Trampolinturnen in der Dreifachhalle des SV Brackwede in Bielefeld statt. Mit 35 Startern ein recht überschaubares aber qualitativ hochwertiges Feld. Von der TG Münster [...]

Trampoliner holen Bronze bei der Team-DM der Landesverbände

19.06.18 | Am vergangenen Wochenende standen gleich zwei Wettkämpfe für die Trampolinsparte der TG auf dem Kalender, wobei es am Samstag in Herzebrock-Clarholz um den Titel bei den bei den Deutschen Meisterschaften der Landesturnverbände ging. [...]

Deutschlandpokal ein voller Erfolg – Bronze für Fechtfreundinnen

04.06.18 | Wenn es Gold für den perfekten Gastgeber gegeben hätte, dann wäre auch die TG Münster an diesem Samstag mit Edelmetall verabschiedet worden. So blieb es beim Deutschland-Pokal im Fechten aus münsterischer Sicht bei [...]

Die Turngemeinde empfängt die besten Fechter zum Deutschlandpokalfinale

24.05.18 | Am 02. Juni empfängt die Turngemeinde Münster als einer der größten Sportvereine der Westfalenmetropole und der Mitgliedsstärkste Fechtverein innerhalb des Westfälischen Fechterbundes bis 200 Fechter zum Finale des Deutschlandpokals 2018 in der Sporthalle [...]