25.01.18 | Einen gelungenen Start in die Hallensaison konnten unsere Leichtathleten am vergangenen Wochenende vermelden. Bei den Westfälischen-Hallenmeisterschaften der U18 und Männer/Frauen in Dortmund war die Turngemeinde über die LG Brilux mit gleich vier Athleten vertreten.

Jakob Bruns und Greta Piepel (beide U18), die beide zur Hallensaison in die Sprintgruppe von Lars Goldbeck gewechselt waren, überzeugten mit Bestleistungen auf der Hallenrunde über 200m und sprinteten jeweils mit 23,19s (Bruns) und 26,06s (Piepel) auf Rang 3. Über eine weitere Bronzemedaille konnte sich Jakob Bruns freuen. Mit persönlicher Bestzeit im Vorlauf über die 60m-Distanz in 7,29s war er im Finale nur eine Hundertstel langsamer und sicherte sich somit die zweite Podestplatzierung bei diesen Meisterschaften.

Ben Rose (U20) testete in der Männerklasse seine Form über 200m und lief in 23,04s zur Hallenbestzeit auf Rang 10. Die Meisterschaften seiner Altersklasse finden am kommenden Wochenende in Bielefeld statt. Mittelstreckler Benny Merté (U18) ging über 800m an den Start und lief in 2:06,25min nah an seine Bestzeit heran. Er kam als sechster ins Ziel. Mit den erbrachten Leistungen erfüllen die vier die Normen für die NRW-Meisterschaften, die Anfang Februar ausgetragen werden.

hochsprung_unna_2018_1

TG-Nachwuchsleichathleten Ida Breuer (li.) und Martha Schymocha

Nicht weit von Dortmund entfernt traten am Sonntag drei Nachwuchs-Hochspringer der Turngemeinde beim traditionellen Unnaer Hochsprung-Meeting an. Ida Breuer und Martha Schymocha (W12) gehörten zu den jüngsten Springerinnen des Feldes und meisterten die ungewohnte Wettkampfsituation und Nervosität souverän. Ida Breuer gelang mit 1,28m eine neue Besthöhe und Martha Schymocha floppte über die 1,24m. Damit belegten die beiden die Plätze 2 und 3. Ebenfalls auf Platz 3 landete Elias Boentert (M14) der die Marke von 1,48m übersprang und erst an seiner neuen Besthöhe von 1,52m scheiterte. Er erfüllt damit die Norm für die Westfälischen-Hallenmeisterschaften der U16.

Top-Platzierungen und DM-Quali bei den Westf. Meisterschaften im Trampolinturnen

02.07.18 | Bereits am vorletzten Sonntag fanden die Westfälischen Einzelmeisterschaften im Trampolinturnen in der Dreifachhalle des SV Brackwede in Bielefeld statt. Mit 35 Startern ein recht überschaubares aber qualitativ hochwertiges Feld. Von der TG Münster [...]

Trampoliner holen Bronze bei der Team-DM der Landesverbände

19.06.18 | Am vergangenen Wochenende standen gleich zwei Wettkämpfe für die Trampolinsparte der TG auf dem Kalender, wobei es am Samstag in Herzebrock-Clarholz um den Titel bei den bei den Deutschen Meisterschaften der Landesturnverbände ging. [...]

Deutschlandpokal ein voller Erfolg – Bronze für Fechtfreundinnen

04.06.18 | Wenn es Gold für den perfekten Gastgeber gegeben hätte, dann wäre auch die TG Münster an diesem Samstag mit Edelmetall verabschiedet worden. So blieb es beim Deutschland-Pokal im Fechten aus münsterischer Sicht bei [...]

Die Turngemeinde empfängt die besten Fechter zum Deutschlandpokalfinale

24.05.18 | Am 02. Juni empfängt die Turngemeinde Münster als einer der größten Sportvereine der Westfalenmetropole und der Mitgliedsstärkste Fechtverein innerhalb des Westfälischen Fechterbundes bis 200 Fechter zum Finale des Deutschlandpokals 2018 in der Sporthalle [...]