30.01.18 | Mit einem fulminanten Auftritt präsentierte sich die TG beim Ball des Sports 2018 in der Halle Münsterland. Trampolinturner, Turner und Rhythmische Sportgymnastinnen präsentierten den rund 1400 Gästen ihre mitreißende Nummer auf zwei Großtrampolinen und der Airtrackbahn. Der gastgebende Stadtsportbund schreibt dazu: „Die Gäste belohnte die Profikünstler mit lautstarkem Applaus, doch für die Lokalmatadoren der TG Münster gab es sogar Standing Ovations. Ihren kurzweiligen Mix aus Rhythmischer Sportgymnastik, Turnen und Trampolinturnen hatte die Showtruppe unter Leitung von Felix Richter schon bei der Show des Sports im November letzten Jahres und beim Neujahrsempfang des Vereins dargeboten. Doch in der Halle Münsterland „rockten“ die Show-Einlagen, u. a. auf einer Airtrack-Bahn und zwei Großtrampolinen, ganz besonders.“

bs-1

Fechter-Chef Marco Bez mit den für ihre sportlichen Leistungen geehrten Fechtern Maurus Hegge, Leonard Vellmanns und Peer Uwe Peters beim TG-Infosstand des Deutchlandpokalfinals 2018.

Auch bei den Ehrungen für Münsters erfolgreichste Sportlerinnen und Sportler war die Turngemeinde vertreten: Wie schon in den Vorjahren hatten die Fechter einen ganzen Tisch geordert, um der Ehrung ihrer Trainingspartner Peer Uwe Peters, Leonard Vellmans und Maurus Hegge für besondere sportliche Erfolge beizuwohnen. Geehrt wurden auch die Trampolinturner Nele Skowronski, Kerim Mayaoglu, Finn Elfering und Lena Spies für ihr gutes Abschneiden bei den Deutschen und NRW-Meisterschaften. Von den Leichtathleten wurde Leonie Düring für ihre Silbermedaille bei den IPC-Jugendweltmeisterschaften im Weitsprung U 18 von Oberbürgermeister Markus Lewe geehrt.

Eine besondere Auszeichnung erhielt der TG-Vorsitzende Jürgen Siekmann. Für sein langjähriges und erfolgreiches Engagement für die lokale Sportszene wurde ihm die Ehrenplakette des Stadtsportbundes verliehen.

Neben dem gemeinsamen Feiern nutzen die TG-Fechter den Ball des Sports auch, um auf ihr diesjähriges Highlight aufmerksam zu machen: das Finale des Deutschlandpokals im Fechten am 02. Juni in der Sporthalle Berg Fidel.

Colin Huber ist Westdeutscher Meister im Judo – Emma Senkler gewinnt Bronze

12.02.17 | Am Wochenende des 10. und 11. Februar fanden in Dormagen die Westdeutschen Meisterschaften der U15-Judoka statt. Die Turngemeinde Münster hatte zwei Athleten am Start. Colin Huber sicherte sich am Samstag in der Gewichtsklasse [...]

NRW Hallenmeisterschaften – Bruns läuft mit grandioser 200-Meter-Bestzeit zum Titel

08.02.18 | Mit persönlichen Bestleistungen und einem NRW-Titel setzten die Leichtathleten der Turngemeinde im Dress der LG Brillux bereits am ersten Wettkampftag der NRW-Hallenmeisterschaften ein deutliches Ausrufezeichen. Herausragend war Jakob Bruns, der eine Zeit von [...]

Judoka holen bei heimischen Bezirksmeisterschaften 4 Titel und 6 Qualifikationen für die Westdeutschen Meisterschaften

05.01.18 | Am 03. Februar lud die Turngemeinde gut 200 Judoka zu den Bezirkseinzelmeisterschaften der U15 und U18 in die Dreifachhalle an der Lotharingerstr. ein. Zu vergeben waren jeweils die Startplätze für die Westdeutschen Meisterschaften [...]

Ball des Sports 2018 – Münsters Sportszene feiert sich und die Turngemeinde

30.01.18 | Mit einem fulminanten Auftritt präsentierte sich die TG beim Ball des Sports 2018 in der Halle Münsterland. Trampolinturner, Turner und Rhythmische Sportgymnastinnen präsentierten den rund 1400 Gästen ihre mitreißende Nummer auf zwei Großtrampolinen [...]