21.02.18 | Nach den Erfolgen der U15-Judoka bei den Westdeutschen Meisterschaften mussten am vergangenen Wochenende die U18er Marc Fugmann (-55kg), Tim Wüllenkemper (-81kg) und Luisa Heinz (-57kg) bei ihren Westdeutschen Meisterschaften in Herne antreten und um sich die Tickets für die nationalen Titelkämpfe sichern zu können.

Heinz konnte sich in ihrem ersten Jahr in der U18 noch nicht entscheidend durchsetzen und schied nach einem Sieg und zwei Niederlagen vorzeitig aus. Ihre beiden Vereinskollegen schlugen sich mit dem Erreichen des 5. Platzes auf diesem hohen Niveau achtbar.

Als hätten sich die Bezirksmeister Fugmann und Wüllenkemper abgesprochen, marschierten sie fast im Gleichschritt durch die „Westdeutsche“. Beide griffen mit einem Freilos ins Wettkampfgeschehen ein. Beide gelangten dann souverän ins Halbfinale, was jeweils verloren ging, obwohl die Münsteraner durchaus ihre Möglichkeiten hatten. Beide hatten danach in der Trostrunde noch die Chance, auf das Treppchen zu gelangen. Im Kampf um Platz Drei konnten weder Fugman noch Wüllenkemper in der regulären Kampfzeit zu einem siegbringenden Vorteil gelangen, daher ging es für beide in die Verlängerung (Golden Score). Hier mussten die TGler dann eine Niederlage hinnehmen und verpassten mit Rang Fünf die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften nur ganz knapp.

Trampoliner holen Bronze bei der Team-DM der Landesverbände

19.06.18 | Am vergangenen Wochenende standen gleich zwei Wettkämpfe für die Trampolinsparte der TG auf dem Kalender, wobei es am Samstag in Herzebrock-Clarholz um den Titel bei den bei den Deutschen Meisterschaften der Landesturnverbände ging. [...]

Deutschlandpokal ein voller Erfolg – Bronze für Fechtfreundinnen

04.06.18 | Wenn es Gold für den perfekten Gastgeber gegeben hätte, dann wäre auch die TG Münster an diesem Samstag mit Edelmetall verabschiedet worden. So blieb es beim Deutschland-Pokal im Fechten aus münsterischer Sicht bei [...]

Die Turngemeinde empfängt die besten Fechter zum Deutschlandpokalfinale

24.05.18 | Am 02. Juni empfängt die Turngemeinde Münster als einer der größten Sportvereine der Westfalenmetropole und der Mitgliedsstärkste Fechtverein innerhalb des Westfälischen Fechterbundes bis 200 Fechter zum Finale des Deutschlandpokals 2018 in der Sporthalle [...]

Rhythmische Sportgymanstik – Eichwald erneut unter den Top10 Deutschlands

15.05.18 | Nach Platz 4 bei den Regionalmeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik und der damit verbundenen Qualifikation für den Deutschland-Cup, ging es am vergangenen Wochenende für Clarissa Eichwald nun endlich zum höchsten nationalen Titelkampf in [...]