15.05.18 | Die U14-Athleten der Turngemeinde absolvierten unter der Flagge der LG Brillux ihre Münsterlandmeisterschaftspremiere in Ahlen. Dabei machte Eric Schwarze (M12) den Auftakt und sicherte sich den ersten Titel sowie ein Meister-T-Shirt. Mit übersprungenen 1,40 Metern heimste er oben-drein noch eine neue persönliche Bestleistung ein. Sein Teamkollege Luis Schoneberg (M12) stellte mit 1,30 Metern ebenfalls seine Bestleistung ein und sprang so mit auf das Podest. Schwarze holte mit 4,14 Metern im Weitsprung zu seinem Titel noch eine Vizemeisterschaft.

eric_schwarze_mslandmeisterschaften_2018

Eric Scharze (li.) beim 75m-Start

Gemeinsam mit Jonah Ross (TuS Hiltrup), Cedrik Runde und Schoneberg (alle M12) trat er schließlich in der 4×75-Meter-Staffel an. Die Nachwuchsathleten erreichten in 44,79 Sekunden Platz vier. Den Abschluss des Wettkampftages bildete die 3×800-Meter-Staffel mit Runde, Ben Breuer und Ross (alle M12). Mit tollen Einzelleistungen, in denen die Jungs teilweise inoffiziell unter ihren persönlichen Bestleistungen blieben, übersprinteten sie auf der Zielgeraden noch das führende Team und holten sich den Titel des Münsterlandmeisters. Doch damit nicht genug: Sie unterboten auch den bestehenden Kreisrekord um 13 Sekunden, der zuvor bei 8:22,71 Minuten stand und im Jahr 2012 gelaufen worden war.

Bei den W12-Athletinnen läuteten die 75-Meter-Sprints den Wettkampf ein. Martha Schymocha und Ida Breuer konnten sich in 11,27 Sekunden und 11,35 Sekunden für das Finale qualifizieren. Während Schymocha zugunsten des zeitgleich ausgetragenen Hochsprungs verzichtete, lief Breuer im B-Finale auf Platz vier. Währenddessen fuhr Schymocha mit einer Höhe von 1,30 Metern eine weitere neue Bestmarke ein. Sie startete gemeinsam mit Helen Gerling, Ida und Lena Breuer an-schließend in der 4×75-Meter-Staffel, die eine Zeit von 44,69 Sekunden erreichte. Sophia Mazzei (W12) siegte im Ballwurf (200 Gramm) mit 34,50 Metern und fügte ihrem Titel im Weitsprung mit 4,15 Metern eine Vizemeisterschaft hinzu.

Adrian Thomson für Jugend-WM qualifiziert

05.10.18 | Am vergangenen Samstag fanden in Hamburg die Deutschen Einzel Meisterschaften im Trampolinturnen statt. In 10 verschiedenen Klassen turnten rund 120 Teilnehmern um die Medaillenplätze. Von der TG Münster gingen zwei Nachwuchsathleten an den [...]

Judoka feieren einen Westdeutschen Meister

01.10.18 | Bei den Westdeutscnen Einzelmeisterschaften der Männer und Frauen der Männer und Frauen in Bochum konnten die Judoka der Turngemeinde Münster überzeugen. Von der TGstarteten als Bezirksmeister Sirotullo Ikramov, sowie als Drittplatzierter der BEM [...]

Vereinsvorstand lud zum Sommerfest an die Werse

17.09.18 | Am vergangenen Samstag lud der Vorstand der TG Münster wieder zum alljährlichen Sommerfest auf der Anlage der Paddelsparte ein. Gute 30 Ehrenamtliche und Übungsleiter nebst Familienangehörigen aus diversen Sparten fanden sich pünktlich um [...]

Fechter freuen sich über heimische Siege von Bisping, Mamok und Ott

11.09.18 | Mit dem Ablauf ihrer Großveranstaltung waren die Organisatoren der TG Münster hochzufrieden. Aber auch sportliche setzten die Athleten des Gastgebers Akzente. Im Damen-Florett gab es sogar einen Dreifacherfolg. Stark präsentierten sich die münsterischen [...]