15.05.18 | Nach Platz 4 bei den Regionalmeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik und der damit verbundenen Qualifikation für den Deutschland-Cup, ging es am vergangenen Wochenende für Clarissa Eichwald nun endlich zum höchsten nationalen Titelkampf in der freien Wettkampfklasse.um ihre drei Kürübungen vor bundesweitem Publikum zu zeigen.

rsg_deutschlandcup_2018_1

Die anfängliche Nervosität und der hohe Druck der auf der 20jährigen lastete machte sich durch einen Ballverlust in der ersten Übung bemerkbar. Jedoch konnte Eichwald danach in ihrer Paradedisziplin mit den Keulen eine souveräne und spektakuläre Performance abliefern, womit sie sich den Platz im Finale unter den besten Acht sicherte. Leider schlichen sich auch in ihrer letzten Übung mit dem Band, für die nochmal alle Kräfte benötigt wurden, Fehler ein, die sie auf den 17. Platz von 32 Teilnehmerinnen brachten. Erfreulicherweise ging es am nächsten Tag mit neuer Energie ins Finale mit den Keulen. Die besten acht Gymnastinnen deutschlandweit zeigten noch einmal ihre Kürübungen und hier konnte sich Clarissa Eichwald wie im Vorjahr den 7. Platz sichern.

Nächste Wettkampfstation wird am 16. Juni vor heimischen Publikum der RSG-Sommerpokal sein, der in diesem Jahr sein 10jähriges Jubiläum feiert.

Eingeschränkte Wiederaufnahme des Sport- und Trainingsbetriebs ab dem 25.05.2020

18.05.20 | Das Sportamt der Stadt Münster hat den münscherschen Sportvereinen am Freitag, 15.05.2020, mitgeteilt, dass ab kommender Woche die städtischen Sport- und Turnhallen wieder geöffnet werden sollen. Von Seiten des Landes NRW stehen derzeit [...]

Öffnung der Sport- und Turnhallen verzögert sich

13.05.2020 | Am vergangenen Mittwochnachmittag wurden die münsterschen Sportvereine vom Sportamt der Stadt Münster dahingehend informiert, dass es hinsichtlich einer Öffnung der städtischen Turn- und Sporthallen noch offene rechtliche Fragen gibt, die durch die aktualisierte [...]

Erste Informationen zur Wiederaufnahme des Sport- und Trainingsbetriebs

06.05.2020 | Die heutigen Beschlüsse der Landesregierung NRW ermöglichen ab der kommenden Woche unter entsprechenden Abstandsregelungen und Hygienevorschriften das Sporttreiben in der TG Münster. So erfreulich die getroffenen Lockerungen auch sind, sind wir über die [...]

Absage des Sport- und Trainingsbetriebs bis vorläufig 03.05 2020

13.03.20 | Update vom 16.04.2020: Die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland verläuft weiterhin sehr dynamisch. Eine Verlangsamung der Verbreitung ist das wichtigste Ziel aller Verantwortlichen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene. Dies hat die heutige Pressekonferenz [...]