20.06.18 | Im Heimspiel gegen die Ahauser Maid Dogs lieferte die Jugend ihr bestes Saisonspiel ab. Münster dominierte die Begegnung zeitweise und konnte erstmals in Führung gehen. Auch wenn diese nicht lange bestand hatte, so wurde deutlich, dass alle Reihen inzwischen in der Lage sind ein Ligaspiel auf Augenhöhe zu bestreiten und Tore zu schießen. Im letzten Drittel ging das Spiel dann letztlich verloren: Hinten schlichen sich kleine Unachtsamkeiten ein und vorne versuchte man den Ball ins Tor zu tragen anstatt schnell abzuschließen. Auch wenn es nicht zum Sieg reichte, hat der Auftritt gezeigt, dass Münster das Team mit der höchsten Steigerungsrate ist und die ersten Punkte bald fällig sein dürften.

Dass es mit den ersten Punkte gegen die Bochumer-Truppe noch nicht gelang, ist dabei nicht als Rückschlag zu werten. Die Bochum Lakers kämpfen um die vorderen Tabellenplätze und stellen einen Kader aus erfahrenen Jugendspieler. Nichtsdestotrotz stimmte die Moral und die Jugend verkaufte sich abermals sehr ordentlich.

Ergebnisse 2. Jugendliga West B
Münster Mottek – Ahauser Maid Dogs 4:7 (1:2/2:1/1:3)
Bochum Lakers – Münster Mottek 12:2

1. Herren reichen zwei starke Drittel nicht zum Auswärtserfolg

Nutzt man seine eigenen Chancen nicht, muss man sich später nicht wundern? So oder so ähnlich kann das Heimspiel gegen Menden bewertet werden. Spielbestimmend und trotz guter Einschussmöglichkeiten schaffte es Münster nicht, das Ruder umzureißen und in die Erfolgsspur zurückzukehren. Am Ende stand eine knappe, wie unnötige Niederlage, was Mottek vorerst im unteren Mittelfeld der Tabelle festsetzte.

Nichts zu verlieren hatte man also beim starken Tabellenführer in Bochum. Lange Zeit zeigte Mottek hier, dass sie nach wie vor zu den spielstarken Teams der Liga zählen und bot den Gastgebern mit starkem Kampf die Stirn. Zwei überzeugende Drittel allein reichten heute letztlich jedoch nicht aus, um die Lakers zu stürzen. Lag man vorm Schlussabschnitt noch knapp mit einem Tor zuück, so verlor man zum Ende hin den Faden und stand erneut mit leeren Händen da. Somit lässt das dringend benötigte Erfolgserlebnis länger auf sich warten. Die ersten vierzig Minuten sollten jedoch Mut machen für die bevorstehenden Aufgaben.

Ergebnisse Herren Landesliga Westfalen
Münster Mottek -Mendener Mambas II 6:7 (3:3/2:3/1:1)
Bochum Lakers – Münster Mottek 10:5 (4:2/2:3/4:0)

Top-Platzierungen und DM-Quali bei den Westf. Meisterschaften im Trampolinturnen

02.07.18 | Bereits am vorletzten Sonntag fanden die Westfälischen Einzelmeisterschaften im Trampolinturnen in der Dreifachhalle des SV Brackwede in Bielefeld statt. Mit 35 Startern ein recht überschaubares aber qualitativ hochwertiges Feld. Von der TG Münster [...]

Trampoliner holen Bronze bei der Team-DM der Landesverbände

19.06.18 | Am vergangenen Wochenende standen gleich zwei Wettkämpfe für die Trampolinsparte der TG auf dem Kalender, wobei es am Samstag in Herzebrock-Clarholz um den Titel bei den bei den Deutschen Meisterschaften der Landesturnverbände ging. [...]

Deutschlandpokal ein voller Erfolg – Bronze für Fechtfreundinnen

04.06.18 | Wenn es Gold für den perfekten Gastgeber gegeben hätte, dann wäre auch die TG Münster an diesem Samstag mit Edelmetall verabschiedet worden. So blieb es beim Deutschland-Pokal im Fechten aus münsterischer Sicht bei [...]

Die Turngemeinde empfängt die besten Fechter zum Deutschlandpokalfinale

24.05.18 | Am 02. Juni empfängt die Turngemeinde Münster als einer der größten Sportvereine der Westfalenmetropole und der Mitgliedsstärkste Fechtverein innerhalb des Westfälischen Fechterbundes bis 200 Fechter zum Finale des Deutschlandpokals 2018 in der Sporthalle [...]