01.07.18 | Am 30. Juni fand in Herne der Westfalen-Cup für gemischte U15-Mannschaften aus den Sportbezirken Arnsberg, Detmold und Münster statt. Bezirkstrainer Martin Gräfe hatte mit Rika Eggersmann, Emma Senkler und Colin Huber auch drei TG-Judoka ins Kreisauswahlteam für WAF/MS berufen. Durch drei Siege bei einer Niederlage belegte man Platz Zwei in der Vorrunde.

kemu15_27-1-18_queerIm Halbfinale unterlag man dann dem späteren Sieger Kreis Bochum-Ennepe und erreichte somit am Ende den dritten Rang. Die TGler, die ihren Beitrag zum Erfolg leisteten, freuten sich über die Bronzemedaille.

Adrian Thomson für Wahl zu Münsters Jugendsportler des Jahres nominiert

11.12.18 | Mittlerweile ist es fast schon Tradition: bereits zum vierten Mal in Folge finden sich Sportlerinnen und Sportler der Turngemeinde Münster auf der Vorschlagsliste der WN-Sportredaktion zur Wahl von Münster Sportler des Jahres 2018. [...]

Maurus Hegge erreicht Hauptrunde in Marseille

04.12.18 | Am letzten Wochenende besuchte der A-Jugendfechter Maurus Hegge sein zweites Florett-Qualifikationsturnier der U17 mit der deutschen Mannschaft im Rahmen des European Circuit in Cabries bei Marseille. Am Samstag starteten 221 nach den nationalen [...]

TG-Fechter Maurus Hegge erstmalig beim U17 European Circuit in Wien

30.11.18 | Am letzten Wochenende besuchte der A-Jugendfechter Maurus Hegge das Florett-Qualifikationsturnier der U17 mit der deutschen Mannschaft im Rahmen des European Circuit in Wien. Am Samstag waren 202 nach den nationalen Ranglisten qualifizierte Sportler [...]

Judoka machen Aufstieg perfekt

26.11.18 | Die Judoabteilung der TG Münster, die „Münster Monsters“, empfingen am 24.11.2018 zum Finale der Judolandesliga der Männer in Münster den JC Lüdinghausen und die 2. Mannschaft des FC Stella Bevergern, den bisherigen Tabellenzweiten [...]