31.01.19 | Volles Haus und volles Programm – der 49. Ball des Sports im MCC Halle Münsterland war eine runde Sache. Gut 1500 Besucher bildeten dabei einen würdigen Rahmen für die Ehrungen von Münster erfolgreichsten Sportlern.

20190126_213029

Hans-Gerog Geißdörfer, Jürgen Siekmann, Gabi Bixel und Sportamtsleiter Michael Willnath (re.) mit den jüngsten Sportlern der TG, die ausgezeichnet wurden.

Höhepunkt im prall gefüllten Programm war sicherlich die spektakuläre Flugshow von Airtime. Die fünf Jungs rund um Europameister Steffen Graf boten atemberaubende Sprünge über ihre Rampe – und das auf engstem Raum. Eine fantastische Show, die nach ebenfalls begeisternden Auftritten der Formation des Universitäts-Tanzsportclubs Münster und vom jungen HipHop-Tänzer Bboy Jonathan das Publikum von den Sitzen rissen.

Das gelang auch Münster Top-Sportlern. Die wurden erneut von Oberbürgermeister Markus Lewe geehrt. Der freute sich über eine sehr große Zahl erfolgreicher heimischer Athleten, die im vergangenen bei Deutschen Meisterschaften, europäischen Titelkämpfen und Weltmeisterschaften teilgenommen haben. Thorsten Imsieke vom Sportamt stellte dabei die Einzelstarter und Mannschaften persönlich vor, darunter auch wieder einige aus den Reihen der Turngemeinde:

Kerim Mayaoglu, Trampolinturnen
3. Platz Deutsche Meisterschaften Doppelmini AK 17-18 Jahre

Mica Kriwet, Trampolinturnen
Deutscher Vizemeister Doppelmini AK 13-14 Jahre
3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Landesturnverbände

Elsa Stener, Trampolinturnen
NRW-Meisterin Doppelmini AK 11-12 Jahre
NRW-Mannschaftsmeisterin Doppelmini AK 11-12 Jahre

Lennart Fenneker, Trampolinturnen
1. Platz bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Trampolinturnen AK 12-13 Jahre

Finn Elfering, Trampolinturnen
Deutscher Meister Doppelmini
Deutscher Vize-Mannschaftsmeister Doppelmini AK 13-14 Jahre
3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Landesturnverbände
NRW-Meister Doppelmini AK 13-14 Jahre

Colin Huber, Judo
Westdeutscher Meister U15

Peer Uwe Peters, Fechten
6. Platz bei den Master-Mannschafts-Europameisterschaften im Florettfechten

TG-Leichtathleten, die über die LG Brillux nominiert wurden:

Meret Eichhorn, Mimi Herbot, Marla Matthiesen, Mariam Ibrahim
Landesmeister mit der DJMM-Mannschaft weibliche U16

Jakob Bruns
Westdeutscher Hallenmeister U18 über 200m
3. Platz Deutsche Jugend-Leichtathletik-Meisterschaften 4 x 100m U20

Jari Bender
Westdeutscher Mannschaftsmeister U20 im Straßenlauf über 10km

Ben Rose
3. Platz Deutsche Jugend-Leichtathletik-Meisterschaften 4 x 100m U20

Odai Al-Mawarde nimmt an der Judo-WM in Tokyo teil

20.08.16 | Von der TG Münster wird Odai Al-Mawarde vom 25.8. bis zum 01.09.19 in Tokyo an der der Weltmeisterschaft im Judo teilnehmen. Odai Al-Mawarde ist vor wenigen Jahren als syrischer Flüchtling mit seiner jungen [...]

Münster Monsters im Spitzenduell erfolgreich

05.07.19 | Nach dem gelungenen Saisonauftakt mit zwei Siegen, stand für die Verbandsligamannschaft der TG am vergangenen Wochenende der nächste Kampftag an. Bei hochsommerlichen Temperaturen standen die Monsters den Verfolgerteams aus Holzwickede und Wanne-Eickel gegenüber, [...]

Zwei Titel für Leichtathleten bei den NRW-Jugendmeisterschaften

27.06.19 | Acht LeichtathletInnen der TG Münster nahmen vom 21.-23.06.2019 an den NRW-Jugendmeisterschaften in Duisburg teil, die im Rahmen der Ruhr Games 2019 ausgetragen wurden (Europas größtes Sport-Festival für Jugendliche). Eine Wettkampfstätte der besonderen Art [...]

Judoka überzeugen bei den Ruhr Games

25.06.19 | Zum wiederholten Mal fanden vergangenes Wochenende die Ruhr Games im Landschaftspark Duisburg-Nord statt. Dort trafen sich Judoka der U18 aus ganz NRW, die sich in den vorangegangenen Monaten für das Event qualifiziert hatten. [...]