14.05.19 | Die Bezirksliga-Saison 2019 startete am vergangenen Sonntag, 12.05.2019, mit den jüngsten Turnerinnen in der Wettkampfklasse 1 (Jahrgang 2010 und jünger) und Wettkampfklasse 2 (Jahrgang 2008 und jünger). Die TG Münster trat dabei mit vier Mannschaften an und konnte sich eine gute Ausgangslage für die Rückrunde sichern.

In der Wettkampfklasse 1 sicherte sich die Mannschaft um Juliane Kubis, Carlotta von der Heyden, Annalena Bassen, Lilly Ruppert, Emmy Rösner und Janna Rath mit 211,40 Punkten überraschend den dritten Platz. Dabei erzielte Janna Rath mit 52,90 Punkten die beste Einzelleistung. Auch die zweite Mannschaft mit Hannah Lütkefels, Greta Westphal, Federica Tinnirello, Mira Bozer und Marie Kannenberg konnte sich über den 12. Platz von insgesamt 15 Mannschaften freuen, insbesondere da viele der Turnerinnen das erste Mal an einem Wettkampf teilnahmen.
bezriksliga_hinrunde_2019In der Wettkampfklasse 2 starteten für die TG Münster ebenfalls zwei Mannschaften. Durch einige Ausfälle leicht ersatzgeschwächt konnten sich Julia Grimstein, Marla Papenberg, Helen Rosenau, Pia Steinbach und Charlotte Sandforth dabei mit 209,95 Punkten auf dem 11. platzieren, knapp vor ihren Vereinskameradinnen Romy und Nora Krüger, Fenja Pabst, Carina Neumann und Maya Holtz, die mit 209,75 Punkten auf dem 12. Platz von insgesamt 17 Mannschaften landeten.

Die beste Einzelleistung für die TG Münster zeigte Marla Papenberg mit 55,60 Punkten. Wie auch in der WK 1 turnten viele der Teilnehmerinnen ihren ersten Wettkampf, sodass die betreuenden TrainerInnen Ann-Kathrin Simon, Nicolas Arlinghaus, Ida Dau und Kristin Hagemann mit diesen Ergebnissen durchaus zufrieden waren. Vielen Dank auch an die Kampfrichterinnen Meike Schlautmann und Luzia Merschmann, ohne die die TG Münster bei dem in zwei Durchgängen stattfindenden Wettkampf nicht hätte teilnehmen können.

Im Juni geht es für die älteren Turnerinnen dann ebenfalls in die Hinrunde der Bezirksliga. Diese wird am 15. und 16. Juni gemeinsam von der TG Münster und dem TSC Gievenbeck ausgerichtet. Die TrainerInnen und Turnerinnen freuen sich bereits auf die weiteren Wettkämpfe sowie auf die Rückrunde und hoffen auf weitere Treppchenplatzierungen.

Nquiti löst das Ticket zur deutschen Meisterschaft

10.02.20 | Bei den westdeutschen Meisterschaften an diesem Wochenende startete Maurice Nquiti gegen Luc Rittscher vom LSC Lippetal. Nach einer kurzen Findungsphase konnte er Rittscher nach einer guten Minute Mit Ura Nage (Aushebetechnik, die den [...]

Neue Sporthelfer für Münster

05.02.20 | Auch das Jahr 2020 startete die Turngemeinde mit der Sportjugend Münster wieder mit einer Sporthelferausbildung, welche an insgesamt sieben Tagen in der Sporthalle der TG stattfand. Teilnehmer waren insgesamt 22 junge Aktive zwischen [...]

Bastian Peters wird Neunter bei den Deutschen Meisterschaften

05.02.20 | Am vergangenen Wochenende fanden in der Stuttgarter SCHARRena die Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen im Judo statt. Die TG Münster schickte zwei Starter ins Rennen, zudem nahmen zwei weitere Sportler aus den [...]

U20-Leichtathleten sprinten Norm für Deutsche-Jugend-Hallenmeisterschaft

05.02.20 | Ole Patterson,Jakob Bruns, Bastian Sundermann und Linus Mühlenbeck starteten als U20-Team bei den NRW-Meisterschaften der Männer. Das Vorhaben, die Norm für die Deutschen-Jugend-Hallenmeisterschaften am 15./16.02.2020 in Neubrandenburg zu erfüllen, wurde erfolgreich umgesetzt. Im [...]