13.06.19 | Mit dem Ergebnis auf dem Deutschlandcup der Gruppen am vergangenen Wochenende in Tübingen können alle sehr zufrieden sein.

Die Gymnastinnen Lisa Möhring, Neele Janßen, Emma Stegat, Frauke Janßen, Christine Tandilashvili, Lotta Richter und Klara Klein, haben sie sich toll präsentiert, fast fehlerfrei geturnt und souveräne Leistungen abgelegt.

Für das Finale der besten Acht hat es allerdings aufgrund der Wertung des 1. Durchgangs leider nicht ganz gereicht. Am Ende nach zwei Durchläufen mit fünf Gymnastinnen mit fünf Bällen hieß es Platz 12. Die Konkurrenz war in diesem Jahr extrem hoch, da ist ein 12. Platz bei 25 teilnehmenden Gruppen ein großer Erfolg, weiß das Trainerteam der RSG-Mannschaft die gezeigten Leistungen zu würdigen.

Aufstieg mit Ansage – Judoka steigen als Meister in die Oberliga auf

10.10.19 | Mit zwei deutlichen Siegen (10:0 und 7:3) konnten die Münster Monsters den anvisierten Aufstieg am Samstag vor heimischem Publikum perfekt machen. Die teils spektakulären Kämpfe bildeten den erfolgreichen Abschluss eines nie gefährdeten Durchmarschs [...]

Münster stemmt Fechtereignis der Extraklasse

19.09.19 | Als am Sonntagabend die letzten Melder verstaut, und alles verpackt war, blickten die TG Fechter und die zahlreichen Helfer auf ein erfolgreiches Fechtevent zurück. Sowohl von der reibungslosen Organisation als auch von den [...]

Münster erwartet 300 Fechter aus ganz Deutschland

11.09.19 | Derzeit laufen die Vorbereitungen für das größte Fechtspektakel in Münster auf Hochtouren. Denn vom 14. bis zum 15. September richtet die Fechtabteilung der TG Münster mittlerweile zum 37. Mal das ‚Rheinisch-Westfälische Qualifikationsturnier‘ der [...]

1859 Teilnehmer*innen bei den „Bewegten Kids“

27.08.19 | Die 13 brachte den “Bewegten Kids“ kein Pech. Denn bereits zum 13. Mal fand jüngst das von Münsters Sportjugend und TG Münster in Kooperation mit der Stadt Münster organisierte Ferienfreizeitprogramm für Kinder im [...]