02.07.19 | Am 15. und 16.06.19 kamen über 300 Turnerinnen aus 13 Vereinen aus dem Münsterland zur Hinrunde der Bezirksliga in die Turnhalle des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums, um sich im Pflicht- und Kürbereich zu messen.

Die Hinrunde im Pflichtbereich des weiblichen Geräteturnens wurde in den Wettkampfklassen (WK) 3 (2006 u. jünger) und 4 (offener Jahrgang) am 15.06.19 ausgetragen. Im Kürbereich starteten am 16.06.19 Turnerinnen ab 10 Jahren. In der WK 4 und im Kürbereich traten fast doppelt so viele Mannschaften wie im letzten Jahr an – eine große Herausforderung für die Organisatoren des Wettkampfs, die TG Münster (Trainerteam rund um Kristin Hagemann, Spartenleitung Meike Quaschnik) sowie den TSC Münster-Gievenbeck (Leiterin Marina Roth).

bezirksliga_turnen_hinrunde_2019Bereits am Samstagvormittag sorgten die Mannschaften der austragenden Vereine für solide Leistungen. Die TG Turnerinnern Ida Herbort, Letizia Staats, Carolin Teklote, Milla Oelenberg und Lili Nonhoff (WK 3) sicherten sich mit 172,05 Punkten den 4. Platz. In der jahrgangsoffenen Wettkampfklasse (WK 4), die mit 19 teilnehmenden Mannschaften stark vertreten war und deshalb in zwei Durchgänge geteilt werden musste, wurde es dann richtig spannend. Fest entschlossen, nicht ohne Treppchenplatz nach Hause zu fahren, zeigten die TG-Turnerinnen unter ihrer Teamleaderin Luisa Moser hervorragende Leistungen. Entsprechend groß war der Jubel als Luisa Moser, Frida Hartmann, Carlotta Hinteresch, Lena Zoranski und Ronja Störmann trotz starker Konkurrenz den 2. Platz mit 186,20 Punkten erreichten.

Doch noch war der Wettkampfmarathon nicht beendet, denn erst am Sonntag folgte die Leistungsklasse im Kürbereich mit starker Konkurrenz u. a. aus Mettingen, Beckum, Ibbenbüren und Warendorf. Die TG Münster startete mit jüngeren Turnerinnen und trat damit gegen deutlich ältere und erfahrene Turnerinnen an. Unter der Leitung von Sophie Diedrichs erreichte die erste Mannschaft der TG Münster Platz 7 mit 140,60 Punkten. Unter Lotta Schlautmann konnte die zweite und jüngere TG-Mannschaft punkten. Sie erreichte mit 138,50 Punkten Rang 10 (Lotta Schlautmann, Greta Kreft, Sofia Ruppert, Leonie Bruns und Alina Schulte). Alina Schulte, die erst seit einem Jahr turnt, beeindruckte hier mit 12,00 Punkten am Barren.

Die Rückrunde der Bezirksliga findet am 29.09.2019 in Ladbergen statt.

Eingeschränkte Wiederaufnahme des Sport- und Trainingsbetriebs ab dem 25.05.2020

18.05.20 | Das Sportamt der Stadt Münster hat den münscherschen Sportvereinen am Freitag, 15.05.2020, mitgeteilt, dass ab kommender Woche die städtischen Sport- und Turnhallen wieder geöffnet werden sollen. Von Seiten des Landes NRW stehen derzeit [...]

Öffnung der Sport- und Turnhallen verzögert sich

13.05.2020 | Am vergangenen Mittwochnachmittag wurden die münsterschen Sportvereine vom Sportamt der Stadt Münster dahingehend informiert, dass es hinsichtlich einer Öffnung der städtischen Turn- und Sporthallen noch offene rechtliche Fragen gibt, die durch die aktualisierte [...]

Erste Informationen zur Wiederaufnahme des Sport- und Trainingsbetriebs

06.05.2020 | Die heutigen Beschlüsse der Landesregierung NRW ermöglichen ab der kommenden Woche unter entsprechenden Abstandsregelungen und Hygienevorschriften das Sporttreiben in der TG Münster. So erfreulich die getroffenen Lockerungen auch sind, sind wir über die [...]

Absage des Sport- und Trainingsbetriebs bis vorläufig 03.05 2020

13.03.20 | Update vom 16.04.2020: Die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland verläuft weiterhin sehr dynamisch. Eine Verlangsamung der Verbreitung ist das wichtigste Ziel aller Verantwortlichen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene. Dies hat die heutige Pressekonferenz [...]