02.07.19 | Am 15. und 16.06.19 kamen über 300 Turnerinnen aus 13 Vereinen aus dem Münsterland zur Hinrunde der Bezirksliga in die Turnhalle des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums, um sich im Pflicht- und Kürbereich zu messen.

Die Hinrunde im Pflichtbereich des weiblichen Geräteturnens wurde in den Wettkampfklassen (WK) 3 (2006 u. jünger) und 4 (offener Jahrgang) am 15.06.19 ausgetragen. Im Kürbereich starteten am 16.06.19 Turnerinnen ab 10 Jahren. In der WK 4 und im Kürbereich traten fast doppelt so viele Mannschaften wie im letzten Jahr an – eine große Herausforderung für die Organisatoren des Wettkampfs, die TG Münster (Trainerteam rund um Kristin Hagemann, Spartenleitung Meike Quaschnik) sowie den TSC Münster-Gievenbeck (Leiterin Marina Roth).

bezirksliga_turnen_hinrunde_2019Bereits am Samstagvormittag sorgten die Mannschaften der austragenden Vereine für solide Leistungen. Die TG Turnerinnern Ida Herbort, Letizia Staats, Carolin Teklote, Milla Oelenberg und Lili Nonhoff (WK 3) sicherten sich mit 172,05 Punkten den 4. Platz. In der jahrgangsoffenen Wettkampfklasse (WK 4), die mit 19 teilnehmenden Mannschaften stark vertreten war und deshalb in zwei Durchgänge geteilt werden musste, wurde es dann richtig spannend. Fest entschlossen, nicht ohne Treppchenplatz nach Hause zu fahren, zeigten die TG-Turnerinnen unter ihrer Teamleaderin Luisa Moser hervorragende Leistungen. Entsprechend groß war der Jubel als Luisa Moser, Frida Hartmann, Carlotta Hinteresch, Lena Zoranski und Ronja Störmann trotz starker Konkurrenz den 2. Platz mit 186,20 Punkten erreichten.

Doch noch war der Wettkampfmarathon nicht beendet, denn erst am Sonntag folgte die Leistungsklasse im Kürbereich mit starker Konkurrenz u. a. aus Mettingen, Beckum, Ibbenbüren und Warendorf. Die TG Münster startete mit jüngeren Turnerinnen und trat damit gegen deutlich ältere und erfahrene Turnerinnen an. Unter der Leitung von Sophie Diedrichs erreichte die erste Mannschaft der TG Münster Platz 7 mit 140,60 Punkten. Unter Lotta Schlautmann konnte die zweite und jüngere TG-Mannschaft punkten. Sie erreichte mit 138,50 Punkten Rang 10 (Lotta Schlautmann, Greta Kreft, Sofia Ruppert, Leonie Bruns und Alina Schulte). Alina Schulte, die erst seit einem Jahr turnt, beeindruckte hier mit 12,00 Punkten am Barren.

Die Rückrunde der Bezirksliga findet am 29.09.2019 in Ladbergen statt.

Münster Monsters im Spitzenduell erfolgreich

05.07.19 | Nach dem gelungenen Saisonauftakt mit zwei Siegen, stand für die Verbandsligamannschaft der TG am vergangenen Wochenende der nächste Kampftag an. Bei hochsommerlichen Temperaturen standen die Monsters den Verfolgerteams aus Holzwickede und Wanne-Eickel gegenüber, [...]

Zwei Titel für Leichtathleten bei den NRW-Jugendmeisterschaften

27.06.19 | Acht LeichtathletInnen der TG Münster nahmen vom 21.-23.06.2019 an den NRW-Jugendmeisterschaften in Duisburg teil, die im Rahmen der Ruhr Games 2019 ausgetragen wurden (Europas größtes Sport-Festival für Jugendliche). Eine Wettkampfstätte der besonderen Art [...]

Judoka überzeugen bei den Ruhr Games

25.06.19 | Zum wiederholten Mal fanden vergangenes Wochenende die Ruhr Games im Landschaftspark Duisburg-Nord statt. Dort trafen sich Judoka der U18 aus ganz NRW, die sich in den vorangegangenen Monaten für das Event qualifiziert hatten. [...]

Adrian Thomson qualifiziert sich für Jugend-WM in Tokyo

20.06.19 | Zum zweiten Qualifikationswettkampf für die Jugend Weltmeisterschaften (WAGC) reisten am vergangenen Wochenende Teilnehmer aus 7 Nationen nach Cottbus zu den internationalen GymCity Open. Als einer von zwei Vereinen aus dem Westfälischen Turnerbund ging [...]