03.07.19 | Mit einem ersten Patz, einem zweiten Platz und zwei dritten Plätzen schnitten die Florettfechter der TG Münster im Juni äußerst erfolgreich ab.

Auf dem traditionellen ‚Drei Hasen Turnier‘ in Paderborn holte Tammo Pund nach spannenden Gefechten den ersten Platz in der Altersklasse der zwölf bis dreizehnjährigen, während sein Vereinskamerad Hendrik Pfeil den dritten Platz belegte. Bei den Schülern (neun bis elfjährigen) erzielte Maxime Ott den zweiten Platz und Arne Pfeil den vierten Platz.

gruppenfoto2

von links Arne Pfeil, Maxime Ott, Hendrik Pfeil, Tammo Pund

Am folgenden Tag fanden die offenen Vereinsmeisterschaften zusammen mit den historischen Fechtern statt. Neben dem sportlichen Wettkampf stand das gemeinschaftliche Beisammensein bei Bratwurst und Bier im Vordergrund.

Den zweiten dritten Platz holte Maraus Hegge an dem darauffolgenden Wochenende auf dem Leineweberturnier in Bielefeld.

Die NRW–Meisterschaften in Bochum schließen den Turnierreigen der Fechter im Juni ab. Jakob Ehmke verfehlte knapp einen Medaillenplatz und erzielte in der Altersklasse U10 den vierten Platz. Mattis Georg Faust und Arne Pfeil erreichten in ihrer Altersklasse (U12 und U11) jeweils den sechsten Platz.

Die TG bleibt auch im Lockdown fit

Die Sparte Fitness und Gesundheit präsentiert Ihren Mitgliedern im Lockdown wöchentlich Fitness & Gymnastik Videos auf der TG-Homepage und im Youtube-Kanal der Sparte. Die Videos können von allen genutzt werden, die auch zu Hause aktiv [...]

Trimm dich Gesund – Münster

Leider dürft ihr aktuell nicht zu uns kommen. Da der Individualsport im Freien zu zweit erlaubt ist und wir eine wunderschöne Promenade haben, möchten wir euch gerne dazu motivieren dort mal eine etwas andere Runde [...]

Stadtwerke Jugend Sportvereinspreis

19 münsterische Vereine beteiligten sich in diesem Jahr am Stadtwerke Jugend-Sportvereins. „Ein in jeder Hinsicht starkes Ergebnis“, freute sich Daniela van der Pütten von den Stadtwerken Münster über eine nicht nur quantitativ hohe Resonanz. „Durch [...]

Kein Sportbetrieb zwischen dem 02.11. und 30.11.2020 in der TG Münster

Bundeskanzlerin Merkel und die Regierungschefinnen und -chefs der Länder haben neue Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen. Es gehe darum, eine nationale Gesundheitsnotlage zu vermeiden, betonte Merkel. Dafür brauche es im November eine gemeinsame, befristete [...]