03.07.19 | Der traditionelle Sparkassen-Cup in Hörstel für die Altersklassen U10, U13 und U15 fand dieses Jahr am 29. Juni statt. Die Turngemeinde Münster hatte vornehmlich ihren Nachwuchs auf das Bezirksturnier geschickt. Für einige war es die erste offizielle Wettkampfmaßnahme. Mit der Ausbeute konnte Trainer Kai Strietzel sehr zufrieden sein. Fünf seiner Schützlinge gelangten in der U10 auf das Treppchen.

betu10_29-07-19Erste wurden Ben-Lienus Mester (-21kg) und David Kvirikashvili (-40kg). Den dritten Platz belegten Jonte Horstmann und Finn Knickelmann (beide -27kg), sowie Lotta Grüß (-28kg). Mit dem fünften Rang verpasste Glenn Hartmann (31kg) knapp einen Podestplatz. “Alle Kämpfer haben eine gute Leistung gezeigt und die Trainingsinhalte umgesetzt“, resümierte Strietzel.

Einziger Starter der Turngemeinde bei den Älteren war Rika Eggersmann. Trainer Jens Reißberg hatte die U13-Kämpferin schon mal in die U15 reinschnuppern lassen. Sie gewann in der Gewichtsklasse bis 40 kg die Silbermedaille.

Die TG bleibt auch im Lockdown fit

Die Sparte Fitness und Gesundheit präsentiert Ihren Mitgliedern im Lockdown wöchentlich Fitness & Gymnastik Videos auf der TG-Homepage und im Youtube-Kanal der Sparte. Die Videos können von allen genutzt werden, die auch zu Hause aktiv [...]

Trimm dich Gesund – Münster

Leider dürft ihr aktuell nicht zu uns kommen. Da der Individualsport im Freien zu zweit erlaubt ist und wir eine wunderschöne Promenade haben, möchten wir euch gerne dazu motivieren dort mal eine etwas andere Runde [...]

Stadtwerke Jugend Sportvereinspreis

19 münsterische Vereine beteiligten sich in diesem Jahr am Stadtwerke Jugend-Sportvereins. „Ein in jeder Hinsicht starkes Ergebnis“, freute sich Daniela van der Pütten von den Stadtwerken Münster über eine nicht nur quantitativ hohe Resonanz. „Durch [...]

Kein Sportbetrieb zwischen dem 02.11. und 30.11.2020 in der TG Münster

Bundeskanzlerin Merkel und die Regierungschefinnen und -chefs der Länder haben neue Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen. Es gehe darum, eine nationale Gesundheitsnotlage zu vermeiden, betonte Merkel. Dafür brauche es im November eine gemeinsame, befristete [...]