28.01.20 | Die Mischung passte erneut: Muntere Musik, abwechslungsreiche Programmpunkte und eine Vielzahl von Ehrungen begeisterten auch bei der 50. Auflage des Ball des Sports das Publikum im MCC Halle Münsterland. Für den roten Faden sorgte dabei Moderator Matthias Bongard.

Ein stimmungsvoller und abwechslungsreicher Rahmen für die Ehrungen verdienter Sportler und Ehrenamtler im Rahmen des Balls. Dabei zeichnete Oberbürgermeister Markus Lewe insgesamt 169 Aktive aus der Domstadt für besondere Leistungen und Nominierungen im vergangenen Jahr aus.

Darunter auch wie in den vergangenen Jahren einige Athleten aus den Reihen der Turngemeinde: Für seinen Erfolg als Westdeutscher Meister im Judo erhielt Sirutullo Ikramov die begehrte Auszeichnung aus den Händen des Oberbürgermeisters.

Eine Ehrenurkunde für herausragende sportliche Leistungen in 2019 erhielt Peer Uwe Peters für seinen 2. Platz bei den Weltmeisterschaften im Florettfechten der Veteranen. Ebenfalls als Fechter geehrt wurde Jörn Ullrich für seinen 3. Platz bei den Deutschen Veteranen-Meisterschaften.

Großes Aufgebot herrschte bei den Trampolinturnern der TG Münster. Allen voran Adrian Thomson, der für seine Teilnahme an der Jugend-WM und seinen Titel als Deutscher Meister in der AK der 13-14jährigen ausgezeichnet wurde. Momo Neßelrath erhielt die Ehrung für ihren 1. Platz bei den NRW-Meisterschaften im Trampolinturnen. Für die Mannschafterfolge wurden zusätzlich Lennart Fenneker geehrt.

Für ihre Erfolge in der Leichtathletik wurden Jari Bender und Marla Matthiesen vom Oberbürgermeister ausgezeichnet, in ihrem Fall allerdings unter der Fahne der LG Brillux.

Auch für eine Ehrung nominiert aber an dem Abend nicht anwesend waren Judo-WM-Teilnehmer Odai al Mawarde und die Trampolinturner Elsa Stenert und Finn Elfering.

Mit einem Überraschungsgast wurde schließlich kurz vor Mitternacht der Ball des Sports zur Party. Werner Böhm, bekannt geworden als Gottlieb Wendehals, sorgte mit zweien seiner Gute-Laune-Hits für mächtig Stimmung in der Halle. Der Rest war Feiern, Tanzen, Ausgelassenheit bis in den frühen Morgen.

Online-Training Moderne Schwertkunst

Die Gruppe Moderne Schwertkunst (MSK) der TG Münster bietet während des Lockdowns immer am Mittwochabend ab 19:00 Uhr ein Online-Training über Zoom an. Die Schwertkunst-Techniken werden dabei so angepasst, dass sie zu Hause geübt werden [...]

Wettkampf in Sicht

Nach einem Jahr Training ohne Wettkämpfe dürfen die Landeskadergymnastinnen Valeria Spuling und Vera Seremet der TG Münster wieder hoffen. Seit März dürfen die beiden Mädchen im Stützpunkt Bochum unter strengen Coronaregeln wieder in der Turnhalle [...]

Mach Mit Monday – Fang Becher Challenge

22|03|2021 ‼️Mach-Mit-Monday‼️Fang Becher Challenge ! Es ist wieder soweit! Schnappt euch die Materialien und auf geht's Ihr braucht dazu: einen ausgespülten Joghurtbecher ein Blatt Papier eine Schnur ein Lineal einen Tacker eine Schere Den Joghurtbecher habe [...]

Aikido auf virtueller Bühne

Internationale Aikidolehrgänge sind neben dem regelmäßigen Training im Dojo ein essentieller Bestandteil der individuellen Entwicklung und Weiterbildung. Lehrgänge bieten die besondere Gelegenheit, dem Unterricht hochrangiger und erfahrener Aikidolehrer zu folgen und während des Lehrgangs Korrekturen [...]