10.02.20 | Bei den westdeutschen Meisterschaften an diesem Wochenende startete Maurice Nquiti gegen Luc Rittscher vom LSC Lippetal. Nach einer kurzen Findungsphase konnte er Rittscher nach einer guten Minute Mit Ura Nage (Aushebetechnik, die den Schwung des Gegners nutzt) auf den Rücken befördern und somit einen vollen Punkt (Ippon) erzielen.

Im zweiten Kampf stand ihm mit Ismael Bouazzin ein Landeskader Kollege gegenüber. Dieser war auf Nquitis Kampfstil gut eingestellt. Nquitis Versuch Bouazzin zu Kontern, nutzte dieser für sich und bezwang Nquiti.

In der Trostrunde ließ Nquiti nichts mehr anbrennen und besiegte alle seine Gegner in unter einer Minute und sicherte sich so den Kampf um Platz 3. Hier wartete wieder Bouazzin. Doch diesmal konnte er dem entschlossenen Konter (Ura Nage) von Nquiti nichts entgegensetzen. Nquiti gewann vorzeitig mit Ippon.

Sein Teamkollege, Marius Martin, holte einen 7. Platz.

Absage des Sport- und Trainingsbetriebs bis vorläufig 19. April 2020

13.03.20 | Die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland verläuft weiterhin sehr dynamisch. Eine Verlangsamung der Verbreitung ist das wichtigste Ziel aller Verantwortlichen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene. Dies hat die heutige Pressekonferenz des NRW-Ministerpräsidenten sehr [...]

Nquiti löst das Ticket zur deutschen Meisterschaft

10.02.20 | Bei den westdeutschen Meisterschaften an diesem Wochenende startete Maurice Nquiti gegen Luc Rittscher vom LSC Lippetal. Nach einer kurzen Findungsphase konnte er Rittscher nach einer guten Minute Mit Ura Nage (Aushebetechnik, die den [...]

Neue Sporthelfer für Münster

05.02.20 | Auch das Jahr 2020 startete die Turngemeinde mit der Sportjugend Münster wieder mit einer Sporthelferausbildung, welche an insgesamt sieben Tagen in der Sporthalle der TG stattfand. Teilnehmer waren insgesamt 22 junge Aktive zwischen [...]

Bastian Peters wird Neunter bei den Deutschen Meisterschaften

05.02.20 | Am vergangenen Wochenende fanden in der Stuttgarter SCHARRena die Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen im Judo statt. Die TG Münster schickte zwei Starter ins Rennen, zudem nahmen zwei weitere Sportler aus den [...]