TURNEN ERWACHSENE

In der Turnsparte der TG Münster finden auch erwachsene und jugendliche Turner und Turnerinnen ihren Platz.  Derzeit gibt es drei unterschiedliche Trainingsgruppen, die sich in ihrer Zusammensetzung, ihren Trainingsziele und ihren Trainingsschwerpunkten unterscheiden.

Im Bereich des Erwachsenenturnens gibt es eine gemischte Gruppe (Training am Mittwochabend), eine Frauenturngruppe (Training am Donnerstagabend und am Sonntagnachmittag) und eine Männerturngruppe (Training am Freitagabend).

GEMISCHTE GRUPPE

Die gemischte Gruppe ist eine bunt zusammengewürfelte Truppe, aus Frauen und Männern im Alter von 18 bis aktuell 50 Jahren. Eine echte Altersbegrenzung haben wir aber nicht. Voraussetzung sollte nur sein, dass man als Teilnehmer selbstständig trainieren kann, da es kein angeleitetes Training ist. Nicht nur der Übungsleiter, sondern auch die anderen Teilnehmer stehen aber immer gerne zur Verfügung, wenn es um das Erlernen von neuen Elementen, das Festigen bekannter Elemente oder einfach nur um Hilfestellungen geht. Wir trainieren dabei abwechselnd an allen Geräten des klassischen Kunstturnens, wie Boden, (Stufen-) Barren, Seitpferd, Reck, Ringe, Schwebebalken oder Sprung. Auch Alternativen wie das Minitramp, Doppel-Minitramp oder die Airtrackbahn kommen zum Einsatz.

Zum Aufwärmen spielen wir immer 20 Minuten Fußball, statt einfach nur im Kreis laufend den Kreislauf in Schwung zu bringen. Nach dem Aufbauen der Geräte und einer gemeinsamen Gymnastik geht es dann an die Geräte. Auch wenn es in dieser Gruppe nicht primär darum geht, an Wettkämpfen teilzunehmen, sind natürlich auch bei uns die Turnfeste immer wieder hoch im Kurs.

FRAUENTURNGRUPPE

Wir sind turnverrückt. Was ist Turnverrückt? Menschen, die glücklich, breit grinsend und vollkommen ausgeglichen nach Hause kommen, weil sie gerade ihr Turntraining gehabt haben.

Was machen wir in einem Training?

In unserem Training versuchen wir immer stärker und gelenkiger zu werden, um die notwendige Kraft und Elastizität für die turnerischen Elemente zu erlangen. Hierzu führen wir Kraft- und Dehnübungen durch. Abwechselnd trainieren wir an den Geräten Boden, Balken, Barren und Sprung die einzelnen Turnelemente. Ein Unterschied zu den Kinder und Jugendturngruppen ist, dass wir als Erwachsene selber entscheiden können, welches Turnteil wir gerade trainieren möchten und welche Vorbereitung wir dafür benötigen, oder ob wir nach einem anstrengenden Arbeits-, Uni- oder Schultag weniger leistungsfähig sind und deshalb das Tempo für uns lieber etwas rausnehmen möchten. Da wir eigenständig trainieren, ist jeder in der Gruppe sowohl Turnerin, wie auch Trainerin, indem sie Verbesserungstipps und Hilfestellung gibt.

Ein Hinweis für erwachsene Turnanfänger

Wenn du noch nie geturnt hast, ist es für dich hilfreich Folgendes zu wissen: Um die Technik von Turnelementen erlernen zu können, benötigst du in den jeweils relevanten Muskelgruppen eine ausreichende Kraft für das jeweilige Element. Die Technik erlernt eine Turnerin anhand von Vorübungen und dem stetigen Wiederholen der Übungen sowie dem immer wiederkehrenden Versuch das eigentliche Turnelement auszuführen. Dies erfordert viel Geduld, die Fähigkeit sich selber zu motivieren und zu reflektieren und vor allem auch Spaß an kleinen Fortschritten zu haben. Wenn dann das Turnelement erst einmal klappt, ist die Freude riesig!

Trainingszeit und Trainingsort

Wir trainieren am Donnerstag in der Sporthalle der Kreuzschule an der Dürerstraße von 19.30 bis 22.00 Uhr. Am Sonntag hängt unser genauer Trainingszeitraum und -ort von den Hallenbelegungsplänen ab und wir legen daran angepasst unsere Trainingszeit fest. Wir trainieren am Sonntag 2,5 Stunden innerhalb des Zeitraum von 14.00 bis 18.00 Uhr entweder in der Sporthalle an der Dürerstraße oder an der Lotharingerstraße.

MÄNNERTURNGRUPPE

Die Turner dieser Gruppe sind in der TG bekannt als der harte Kern mit einem wachsamen Blick auf den ganzen Verein. Von 50 bis knapp über 80 Lenzen sind die Stammsportler, aber auch jüngere sind hier willkommen. Begonnen wird der Abend mit einem freudvollen und intensiven Badmintonspiel gefolgt von einer intensiven Gymnastik, dann wird geturnt – jeder nach seinem Vermögen an Reck, Barren, Boden, … und schlussendlich spielt man zum Ausgleich noch etwas Fußball.

Sportliche Erfolge holten sich die gestandenen Herren reichlich. So sind mehrere Gau-, Landes- und Turnfestsieger unter ihnen. Da ist es nicht verwunderlich, dass immer wieder Sportstudentinnen und Sportstudenten die geballte Kompetenz suchen, um sich hier auf ihre Turnprüfung vorzubereiten. In dieser Gruppe kann man auch die turnerischen Teile für das Sportabzeichen absolvieren.

TRAININGSZEITEN
Tag Uhrzeit Trainingsort Alter Anmerkungen
Mi. 20.30 – 22.00 Uhr TH Kreuzschule,
Kampstraße 15-17
16 – 35 M/W mit Erfahrung
Do. 19.30 – 22.00 Uhr TH Kreuzschule,
Kampstraße 15-17
ab 16 Frauen
Fr. 19.00 – 22.00 Uhr TH Kreuzschule,
Kampstraße 15-17
ab 30 Männer
So. 16.00 – 18.00 Uhr TH Kreuzschule,
Kampstraße 15-17
ab 16 Frauen