DTB KINDERTURN-ABZEICHEN

Das Kinderturn-Abzeichen ist konzipiert für Kinder von 6 bis 10 Jahren, wobei auch jüngere oder ältere Kinder das Kinderturn-Abzeichen absolvieren können. Das Angebot umfasst insgesamt 60 Übungen aus 10 unterschiedlichen Bereichen, die die Vielfalt des Kinderturnens widerspiegeln. Jede Rubrik besteht aus sechs Aufgaben. Die Überschriften der 10 Bereiche stehen für verschiedene Fähigkeits- und Fertigkeitsbereiche, deren Schwierigkeit sich an der altersentsprechenden motorischen Entwicklung von Kindern orientiert. Die Durchführung und Abnahmen des Kinderturn-Abzeichens kann im normalen Schulsportunterricht erfolgen oder auch im Rahmen von Schul- oder Vereinsfesten, Kinderturnfesten etc. Wiederholte Abnahmen in den Folgejahren sind möglich. Für die unterschiedlichen Wertungsstufen stehen verschiedene Auszeichnungsfiguren für die Kinder zum Sammeln zur Verfügung.

Das Kinderturn-Abzeichen orientiert sich an einer motorischen Grundlagenausbildung. Das Konzept und die Inhalte des Kinderturn-Abzeichens sind ganz am Kind orientiert, an seinem altersgemäßen Entwicklungsstand, an seinen Belangen sowie an seinen Wünschen und Interessen.

Insgesamt soll die Durchführung des Kinderturn-Abzeichens einen Übungsprozess darstellen, der die Kinder zu Kreativität und Eigenleistungen anregt. Das freie Üben an den Geräten und die eigenverantwortliche Auswahl der Übungen für den Erwerb des Abzeichens stärken das Selbstbewusstsein der Kinder. Entscheidungsnöte sollten im Idealfall von den Kindern selbst bewältigt werden. Wenn die Kinder im Übungsprozess motiviert werden, sich gegenseitig zu Helfen und zu Sichern, so stärkt dies ihre Sozialkompetenz und fördert damit einen wesentlichen Aspekt ihrer Gesamtentwicklung.

Ansprechpartner für das Kinderturnabzeichen ist unser Sportwart Felix Richter.