Roller Derby – Zombie Rollergirlz

logo_zombierollergirlzRoller Derby ist ein ballloser Vollkontaktsport auf Rollschuhen. Seinen Ursprung findet er in den USA. Dort ist er in den 1930er Jahren entstanden und etablierte sich während der 1970er schließlich zum Frauensport. Roller Derby ist eine sehr athletische Sportart, bei der es vor allem auf die Ausdauer, Kraft, Geschwindigkeit und das Geschick der einzelnen Spielerinnen, sowie deren Zusammenspiel im Team ankommt.

Aus einer anfänglichen Idee einen neuen Mannschaftssport für charakterstarke Frauen zu erleben, wurde 2011 in Münster das erste Roller Derby Team, die Zombie Rollergirlz, gegründet. Seit Anfang 2017 gemeinsam mit der Sportart Inlinehockey unter dem Dach der Rollsportabgteilung der Turngemeinde Münster organisiert, treten die Zombie Rollergirlz aktuell in der 2. Bundesliga im Roller Derby an. Derzeit umfasst das Team rund 25 Mitglieder. Trainiert wird an zwei Tagen in der Woche. Auch „Off Skates“ trifft man sich zu geselligen Abenden.

Ausführliche Infos zum Roller Derby, über das Team, Bouts, Events und das Training findest du unter http://zombie-rollergirlz.de.

TRAININGSZEITEN
Tag Uhrzeit Trainingsort Alter Anmerkungen
Di. 19.00 – 21.30 Uhr Regenbogenschule,
Bröderichweg 43
ab 18 Intermediate und Advanced
Sa. 13.00 – 16.00 Uhr Fürstin-v.-Gallitztin-Schule,
M.-v.-Richthofen-Str. 60
ab 18 Rookies
Sa. 15.00 – 18.00 Uhr Fürstin-v.-Gallitztin-Schule,
M.-v.-Richthofen-Str. 60
ab 18 Intermediate und Advanced
KONTAKT

Ansprechpartnerinnen sind für euch Nina und Alice. Du erreichst die beiden per Mail an info@zombies-rollergirlz.de oder über das Kontaktformular. Alle Infos findest du auch unter http://zombie-rollergirlz.de.

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Nachricht